Good to know – Kreuzfahrt mit AIDA

IMG_4183

 

Breites zum dritten Mal bin ich zusammen mit meinem Freund mit AIDA unterwegs gewesen und möchte euch im Folgendem einige Informationen zur Planung einer AIDA Reise geben, auf was ihr achten müsst und was es für Möglichkeiten gibt am Reisepreis zu sparen.

Wie viele vielleicht noch gar nicht wissen,habe ich eine Ausbildung zur Tourismuskauffrau im Reisebüro absolviert und danach noch einige Zeit im Reisebüro gearbeitet. Reisen haben mich schon immer fasziniert, so viel wie möglich in kurzer Zeit sehen und erleben, fremde Kulturen und Länder kennenlernen und sich kulinarisch verwöhnen zu lassen.

Für mich der beste Weg das alles zu erleben, ist eine Kreuzfahrt. Man reist während seiner Tour unterschiedliche Städte oder Inseln an, sieht ganz viele verschiedene Länder und hat sein Hotelzimmer immer mit dabei, ohne ständig die Koffer ein – oder auszupacken – anders als bei einer Rundreise.


Welche Reederei wähle ich? 

IMG_4601

 

Als erstes muss man sich für eine Reederei entscheiden. Neben AIDA gibt es noch eine Vielzahl anderer Reedereien. Die bekanntesten sind TUI Mein Schiff, Costa Kreuzfahrten und MSC Kreuzfahrten. Meine Wahl ist von Anfang an auf die deutschsprachige AIDA gefallen. Einfach weil es mich von der optischen Gestaltung, der lockeren Atmosphäre an Bord und dem Clubschiff-Stil überzeugt hat.

IMG_4703Die Reederei AIDA besitzt 11 Schiffe. Die etwas älteren Schiffe AIDAcara, AIDAvita und AIDAaura sind relativ klein, haben dadurch aber auch einen gewissen Charme und überzeugen heute immer noch auf ganz besonderen Routen. Alle weiteren und neueren AIDA Schiffe sind mit einem Theaterkomplex in der Mitte des Schiffes ausgestattet. Dazu gehören AIDAdiva, AIDAbella, AIDAluna, AIDAblu, AIDAsol, AIDAmar und AIDAstella. (Aufsteigend nach dem Baujahr)

Am 7. Mai 2016 wird in Hamburg zum Hafengeburtstag die neue AIDAprima getauft. Sie sieht optisch ganz anders aus, ist noch moderner, um einiges größer und wurde nicht wie alle anderen Schiffe in der Meyer Werft in Papenburg in Deutschland gebaut, sondern in Japan.


Wie geht man bei einer Buchung vor?

Nachdem man sich für eine Reederei entschieden hat, muss man sich über die aktuellen Routen informieren. Das geht am besten über ein Reisebüro. Dort bekommt man den aktuellen Katalog voll mit Informationen zu den Kreuzfahrten und allen Routen, sieht die Schiffe, die verschiedenen Kabinen und kann sich zu aller erst einmal einlesen und informieren.

Hat man sich für eine Reise und ein Schiff entschieden, gibt es verschiedenen Möglichkeiten eine Kabine an Bord zu buchen.


Welche Kabinen kann man buchen?

IMG_4498Auf AIDA gibt es verschiedene Kabinenkategorien.

Die günstigste Variante ist die Innenkabine, welche ohne Fenster ist und in der Mitte bzw. im Inneren des Schiffes liegt.

Danach kommt die Kategorie der Außenkabine. Sie besitzt ein Fenster, bzw. ein Bullauge, welches man aber nicht öffnen kann und lediglich zur Aussicht und für Sonnenlicht dient.

IMG_4484

Balkonkabinen besitzen einen eigenen Balkon mit Sitzmöglichkeiten und sind etwas größer als Innen,- oder Außenkabinen.

 

 

 

Wenn man es noch größter und individueller wünscht, kann man natürlich auch viele verschiedene Suiten mit viel mehr Komfort und Platz buchen. In den Katalogen oder online kann mich sich die Grundrisse der einzelnen Kabinenkategorien ansehen und sich für die richtige Kabine entscheiden.


Wie buche ich meine Wunschkabine? 

Bei AIDA gibt es verschiedene Möglichkeiten Kabinen zu buchen.

Die Standartvariante ist „Premium“, dass heißt man sucht sich eine konkrete Kabine auf seinem Wunschdeck aus und kann die gewünschte Kabinennummer buchen. Damit steht genau fest, welche Kabine man auf seiner Reise bekommt.

Um etwas zu sparen kann man „Vario“ buchen. Diese Variante haben wir bisher immer genutzt und dadurch viele Euros sparen können. Man sucht sich die Kabinenkategorie aus, also Innen,- Außen,- oder Balkonkabine und bekommt erst in den Reiseunterlagen mitgeteilt, welche genaue Kabine man bekommt. Diese kann auf Deck 5 in der Mitte sein, oder auch auf Deck 12 am Heck. Ganz egal wo. Man wählt lediglich die  Kategorie vorher aus. „Vario“ ist nicht immer möglich und für langfristig geplante Reisen meist nicht verfügbar. Die genauen Angebote kann man im Reisebüro erfragen oder online einsehen.

Eine weitere Möglichkeit einzusparen ist „Just“ – hier wählt man genau wie bei „Vario“ die gewünschte Kategorie (Innen-, Außen-, oder Balkonkabine) und eine Route. Zur Auswahl stehen meist 2 aufeinanderfolgende Termine und in den Reiseunterlagen bekommt man dann mitgeteilt, welchen Termin und welche Kabine man bekommt. Hierfür muss man zeitlich sehr flexibel sein und an beiden Terminen Zeit haben. Bei der Buchungsmöglichkeit „Just“ kann man sehr viel sparen und bekommt super gute Angebote zu Schnäppchenpreisen. „Just-AIDA“ ist nicht genau wie „Vario“ nicht für alle Routen möglich und ist je nach Kapazität verfügbar.

Beispiel: AIDAstella Orientreise

  • Auswahl der Kabinenkategorie, welche man gerne haben möchte (Innen, Außen oder Balkon)
  • Mögliche Reisetermine: 08.03.2016-15.03.2016 oder 15.03.2016-22.03.2016
  • In den Reiseunterlegen, die ca. 4 Wochen vor Reisebeginn nach Hause kommen, bekommt man dann mitgeteilt, welche genaue Kabine und welchen Reisetermin man bekommt

Was kann man vorab schon buchen? 

Hat man nun eine Reise gebucht, kann man sich im Onlineportal von AIDA anmelden und einige Sachen im Vorhinein buchen und bereits bezahlen. Ein Muss ist das Ausfüllen des Schilfmanifests. Hier werden die Daten des Reisepasses aufgenommen und gespeichert.

IMG_4251

Neben Anwendungen für den Wellnessbereich kann man sich alle angebotenen Ausflüge vorab ansehen und natürlich auch schon buchen. Es gibt verschiedene Getränkepakete, Internetangebote an Bord, Restaurantbesuche, Kabinengrüße und vieles mehr, was man vor Reiseantritt buchen kann. Selbstverständlich kann man alles auch an Bord buchen. Allerdings kann es dann sein, dass der ein oder andere Ausflug bereits ausgebucht ist und die Preise etwas teurer sind.  Vorab buchen lohnt sich also und man spart dabei ach immerhin ein wenig ein.

 

 


Der Ablauf auf dem Schiff

Endlich ist es soweit! Die Reise geht los!

Von AIDA wird alles organisiert, der Ablauf auf dem Schiff ist gut durchdacht und das Personal ist stets angehalten bei Fragen zu helfen und bei allen Unklarheiten zu klären. Man checkt auf dem Schiff ein, bekommt seine Bordkarte und seine Kabine und kann nun das Schiff erkunden.

Es gibt so viel zu sehen und zu erleben! 

  • viele verschiedene Restaurants, wie die Buffet-Restaurants „Bella Donna“, „Marktrestaurant“, „East Restaurant“, „California Grill“ und „Brauhaus“
  • die A la cart Restaurants „Rossini“, „Buffalo Steak House“ und die „Sushi Bar“
  • eine Vielzahl an Bars und Cafés
  • der Theaterbereich mit täglichen Aufführungen
  • einen Shop mit Beautyprodukten, Kleidung und vielen mehr
  • einen Poolbereich, welcher sich über mehrere Decks erstreckt und mich vielen Sonnenliegen und Whirlpools ausgestattet ist.
  • der Wellness- und Ruhebereich mit Pool, Sauna und Ruheräumen
  • ein Casino mit vielen verschiedenen Münzgeräten, Pokertischen, Roulett, …
  • ein super gut ausgestattetes Fitnessstudio mit Blick auf das Meer und vielen Kursangeboten wie Zumba, Indoor Cycling, Bauch Beine Po, Pilates, ..
  • eine Laufstrecke für alle Jogger, Volleyballfelder und andere sportliche Aktivitäten
  • ein Kids Club mit Betreuung der kleinen Gäste und vieles vieles mehr!

Zu entdecken gibt es auf jeden Fall eine ganze Menge! Ein YouTube Video zum Schiff AIDAstella kommt bald 🙂 Dort könnt ihr euch einen visuellen Eindruck über das gesamte Schiff verschaffen!


 

Welche Routen sind wir schon gefahren? 

Zum ersten Mal  reisten wir im Dezember 2013 mit AIDAstella – damals die 7 tägige Kanarenroute mit Gran Canaria, Teneriffa, La Palma, Lanzarote und der portugiesischen Insel Madeira. Wir hatten unglaublichen Sturm, mussten dadurch die Route ändern, der Wellengang war alles andere als angenehm und sogar im Hafen von Lanzarote sind Seile des Schiffes gerissen.  Dennoch war ich begeistert und überzeugt eine weitere Reise mit AIDA zu unternehmen.

Im Folgejahr ging es dann mit AIDAbella im September zum „Indian Summer“ von Amerika nach Kanada, genauer gesagt von New York über Boston, Bar Harbor, Halifax und Quebec nach Montreal. Eine 10 tägige Reise voll mit unglaublichen Eindrücken, vielen Emotionen und jeder Menge Ausflügen und Spaß!

IMG_5434

 

IMG_4130 Kopie

2015 setzten wir ein Jahr aus, haben uns dann aber für März 2016 erneut für eine Reise mit AIDA entschieden, genauer gesagt für die Orientroute mit der AIDAstella. Wir waren also zum zweiten mal an Bord der AIDAstella und auch diesmal wieder zu 100% überzeugt. Wir sind nach Abu Dhabi geflogen, weiter über Bahrain nach Dubai. Dort verbrachten wir 2,5 Tage und weiter ging es nach Muscat und Abu Dhabi, von dort aus wir dann wieder nach Hause ins kalte Deutschland geflogen sind.

 

 

 

Solltet ihr noch Fragen haben, schreibt sie mir gerne in die Kommentare oder besucht ein Reisebüro in eurer Nähe. Dort wird euch auf jeden Fall ausführlich weitergeholfen und alle Unklarheiten und Fragen mit Rat und Tat beantwortet.

Ein ausführlicher Beitrag zur Orientreise mit AIDAstella inkl. aller Ausflüge, Tipps und Tricks folgt in Kürze auf meinem Blog sowie in Videoform auf meinem YouTube Kanal „Franzellii“ ❤ 

 

 

 

 

Advertisements

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. Nika sagt:

    Hallöchen! Vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht über die allgemeinen Infos zu deinen AIDA Reisen. Das ist sehr interessant für mich, denn für uns geht es bald das zweite Mal auf die AIDA, dieses Mal auf die Ostsee, und deinen Bericht zu lesen, hat die Vorfreude noch mal gesteigert.
    Zwei Fragen hätte ich tatsächlich an dich: Muss man im Brauhaus extra bezahlen, wie z.B. das Steakhouse oder das Rossini?
    Und: Diese Reise von NY nach Montreal… Gibt es die jedes Jahr? Ich hab bisher noch nie davon gehört, finde die Route aber super interessant!

    Liebe Grüße
    Nika

    1. franzellii sagt:

      Hey Nika,
      danke dir!
      Also im Brauhaus sind die Speisen inklusive sowie Tischwein und Wasser, so wie in den anderen Buffetrestaurants auch. Allerdings müsstest du hier Bier extra bezahlen. Das Rossini und das Steakhouse sind A la cart Restaurants und somit nicht inklusive, d.h. also gegen Aufpreis. Ich war dort aber noch nie weil ich das Buffet immer lecker finde und daher nix anderes brauche 🙂
      Die Amerika – Kanada Tour gibt es sicherlich wieder, allerdings immer nur zum „Indian Summer“ von Mitte/Ende September bis Mitte Oktober. Also ca. 4 Wochen lang. Wenn du daran Interesse hast, frag am besten mal im Reisebüro oder schaue online direkt bei AIDA 🙂
      Liebe Grüße,
      Franzi

      1. Nika sagt:

        Hallo Franzi,

        Vielen Dank für die Info. Auf der AIDAluna gab es kein Brauhaus, da stellte sich die Frage nicht. Aber da wir dieses mal mit der mar unterwegs sind, wollten wir das schon gerne testen. Ich fand die Aussagen auf der Homepage nur verwirrend. 🙂
        Wegen Indian Summer google ich jetzt direkt mal. Es wäre echt ein Träumchen, diese Tour zu machen.

        Liebe Grüße
        Nika

  2. Ich finde auch
    AIDA geht immer 🙂

  3. Franzi sagt:

    Hallo, ich hab eine Frage zu dieser Aida Reise … Wie ist das mit dem Flug muss man den extra bezahlen oder wie läuft das? 🙂

    Liebe Grüße

    1. franzellii sagt:

      Du kannst Aida pauschal buchen, d.h. Inkl. Flug oder auch beides getrennt. Dann musst du dich selbst um einen Flug kümmern. In der Regel bucht man aber beides direkt zusammen – also Aida pauschal

      1. Franzi sagt:

        Ah ok und mit dem Rückflug dann auch?! Mir geht’s einfach darum nicht das ich dann mehreres buchen muss mir ist es lieber wenn ich alles gleich in einem Paket habe hin und zurück 🙂

        Lg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s