bunter Bulgursalat – Veganbox September

Vor ein paar Tagen erreichte mich die Veganbox – ein versandkostenfreies Abonnement, welches jederzeit kündbar ist und tolle vegane Produkte liefert. Es gibt eine große Auswahl an Boxen, sodass für jeden die passende Box dabei ist. Neben der klassischen Box, welche liebevoll verpackte Lebensmittel überwiegend in Bio Qualität und zu 100% vegan und hochwertige Pflegeprodukte beinhaltet, gibt es auch noch weitere tolle Boxen, wie zum Beispiel die vegane Beauty Box oder glutenfreie/sojafreie Boxen, eine Box nur mit Lebensmitteln (just food) oder eine Geschenkbox zum verschenken. Zur Auswahl kommt ihr hier.


 

11998811_1773513369542428_3698701342003790200_nVegan Box September 

Diese ganzen tollen Produkte hatte ich nun in meiner Veganbox, ich denke, dass es die „Just food“ Box ist 🙂 Ich bin wirklich sehr begeistert von der Vielzahl der Produkte und vor allem auch von der Qualität – überwiegend Bio Produkte, Fair Trade und Produkte, die ich so noch gar nicht ausprobiert habe.

Ich ernähre mich zu 95% vegetarisch, esse so gut wie nie Fleisch und möchte in Zukunft auch einige vegane Tage in meinen Essensplan mit einbauen. Daher kam die Veganbox wirklich wie gerufen und gibt  mir neue Inspiration für vegane Gerichte.

Alle Informationen zur Vegan Box (Abonnement, Preis, Auswahl, Kündigung, usw.) könnt ihr auf der Homepage nachlesen. Hier geht`s zur Homepage.

IMG_8189

In der Box enthalten war Bulgur im Kochbeutel* (vorgekochter Weizen) und das Nanas Tabouleh Gewürz* von Sonnentor, welches perfekt zu Bulgursalaten passt.

Zutaten des Gewürzes sind: Pfefferminze, Petersilie, Tomaten, Zitronenschalen, Knoblauch, Kornblumen, Ringelblumen, Zwiebeln, Kreuzkümmel und Meersalz – alles aus kontrolliert biologischem Anbau.

Daraus entstand die Idee einen frischen veganen Bulgursalat zu zubereiten und im folgenden möchte ich das Rezept mit Euch teilen.

 

 


 

Bunter Bulgursalat – vegan 

IMG_8188

Zutaten:

  • 250 g Bulgur
  • 1 Gurke
  • 1 orange Paprika
  • 250 g Cherry Tomaten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund frische Minze
  • 50 g Salatkerne
  • 1/2 Zitrone
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Wasser
  • Salz, Pfeffer, Nanas Tabouleh Gewürz*

Zubereitung:

IMG_8190

  1. den Bulgur nach Packungsanweisung kochen und anschließend abkühlen lassen
  2. die Gurke schälen, die Paprika und die Tomaten gründlich waschen und alles klein schneiden
  3. die Salatkerne in einer Pfanne ohne Zugabe von Öl goldbraun anrösten
  4. die Minze sowie die Frühlingszwiebeln gründlich abspülen und in Ringe schneiden bzw. zerkleinern
  5. Dressing: den Saft einer halben Zitrone auspressen, mit Öl und Wasser vermengen und mit Salz, Pfeffer und dem Nanas Tabouleh Gewürz* abschmecken
  6. den gekochten Bulger mit dem klein geschnittenen Gemüse, den Frühlingszwiebeln, der Minze, den gerösteten Kernen vermischen und das Dressing dazu geben
  7. den Salat für etwa 1 Stunde durchziehen lassen und gegebenenfalls mit zusätzlichen Zitronensaft verfeinern

Guten Appetit! 


IMG_8222

Hast du das Rezept nachgekocht? Benutze den Hashtag #franzelliisrezept und markiere mich @franzellii auf deinem Instagrambild und lasse mich dein nachgekochtes Gericht sehen! Danke :*

 

Die Salz- und Pfeffermühle* bekommt ihr bei Amazon 😉

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s