SizeZero Update Woche 4-7

Hallo ihr Lieben,

es ist wirklich der Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Die 7. von 10 Wochen ist nun schon vorbei, ab heute bin ich in der 8. Woche und das Ende von SizeZero ist gar nicht mehr so weit entfernt!

Ich bin immer noch großer Fan des Programmes und stehe wirklich zu 100% dahinter! Ich habe mich natürlich weiterhin versucht an den vorgegebenen Ernährungsplan zu halten. Das hat auch meistens gut geklappt. Allerdings musste ich bei der ein oder anderen Mahlzeit etwas mehr essen, einfach weil es mein Körper so wollte, es brauchte und ich nicht hungern will.

Ich versuche immer die Ernährung so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten, damit es mich nicht langweilt und ich nicht die Lust am Essen verliere.

Frühstücksbilder aus Woche 4-7:

frühstück IMG_20140808_082056 IMG_20140810_104625frühs

opiouiz zuzihjo

Das Frühstück ist meine absolute Lieblingsmahlzeit geworden! Warmer Haferflocken-Mugcake, Biskuitrolle gefüllt mit Rhabarberkompott oder Pancakes mit frischem Obst – alles möglich bei SizeZero, wenn man etwas experimentiert und hier nicht 1:1 nach dem Ernährungsplan geht. 1:1 heißt, dass man genau die Lebensmittel isst, die auf dem Ernährungsplan stehen – tauscht man nun die Lebensmittel gegen Andere aus, ist es nicht mehr 1:1 und kann das Endergebnis ein wenig verfälschen oder gar verschlechtern. Ehrlich gesagt stört mich das nicht, denn ich möchte nicht 10 Wochen lang nahezu das Gleiche essen, sondern abwechslungsreich und immer lecker!

Gerne verwende ich zum Frühstück Produkte von Waldenfarms, welche absolut lowcarb sind, kein Fett und zudem auch keine Kalorien enthalten. Mein absolutes Lieblingsprodukt ist die Walden Farms Chocolate Sauce*, die mir wirklich sehr gut schmeckt.

Mittag – und Abendessen Woche 4-7:

oop ei brokkoli IMG_20140813_150612

rztuiop 7tz8u9iuoipoüiuztt8z9u0ioüiuz9t Unbenannt

Mein absolutes SizeZero Lieblingsessen sind Pommes mit Currywurst – natürlich keine echten Pommes und auch keine fettige Currywurst, sondern eine cleane Variante (aus Kohlrabi und Geflügelwienern) und wirklich sehr lecker. Da mich immer sehr viele Instagramabonnenten nach dem Rezept fragen, hier nun also auf meinem Blog:

Zutaten:

  • 1-2 Kohlrabi
  • Geflügelwiener (ich empfehle die Würstchen von Viva Vital, welche man bei Netto bekommt und bei SizeZero erlaubt sind)
  • 1-2 TL Olivenöl
  • 3 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • Pommes Frites Gewürz, Curry, Pfeffer, Salz und Paprika edelsüß
  • 1-2 EL zuckerfreier Ketchup oder Ketchup mit Stevia gesüßt

Zubereitung:

  1. den Kohlrabi schälen, in Stifte schneiden und in eine Schüssel geben
  2. den Backofen auf 180° vorheizen
  3. Olivenöl über die Kohlrabistifte geben und gut mit den Gewürzen bestreuen, alles vermengen und 10-20min durchziehen lassen
  4. die Kohlrabistifte auf ein Backblech mit Backpapier auslegen und im Ofen ca. 20-25min braun backen –> wichtig: ab und an wenden!
  5. die Geflügelwiener (ich nehme in der Regel 3, das sind 150g) in Scheiben schneiden und in einer beschichteten Pfanne braun anbraten
  6. Zwiebel dazu geben und am Ende, wenn die Würstchenscheiben braun sind, die kleingeschnittenen Tomaten hinzugeben
  7. mit zuckerfreien Ketchup und Curry abschmecken und zusammen mit den fertigen Kohlrabipommes genießen (eine kühle Cola Zero schmeckt auch super dazu 🙂 )

curry wurst guihojp

Wenn du mein Rezept nachkochst, verwende den Hashtag #franzelliisrezept auf Instagram und lasse mich dein nachgekochtes Gericht sehen! :*

Wie man sieht, kann man wirklich abwechslungsreich und lecker bei SizeZero essen. Mir fehlt jedoch wirklich sehr mein geliebter Käse 😦 Als highfat-Fan und großer Käseliebhaber ist die Zeit ohne Milchprodukte wirklich hart! Ich bin so froh, wenn ich nach den 10 Wochen endlich wieder alles mit Käse überbacken kann! 😉 Bis dahin heißt es aber noch DURCHHALTEN!!

Seit kurzem denke ich auch wirklich oft an den Cheatday, den man an Tag 71 des Sizezero Programmes hat. An diesem Tag darf man ALLES und so viel wie man will essen!! So einen Cheatday habe ich ein ganzes Jahr lang nicht gemacht, aber langsam merke ich, wie mir die Luft ausgeht und ich meinen Stoffwechsel wirklich mal wieder ankurbeln muss. Ich fange schon langsam an Lebensmittel einzukaufen, welche ich mir dann gönnen will. Noch 3 Wochen bis zum Cheatday – hoffentlich vergeht die Zeit schnell 🙂

An den Trainingsplan habe ich mich bisher auch zu 100% gehalten, ich habe kein Training ausfallen lassen und immer alles gegeben! Mein Trainingsmotto ist und bleibt „sweat is fat crying“ 🙂  Ich kann deutlich sehen, wie sich Muskeln aufbauen, der Körper straffer wird und ich mich einfach immer wohler fühle! Allein dafür lohnt sich das Programm schon echt sehr! Anfangs war „Push“ mein Lieblingstraining, bei welchem man überwiegend Drückbewegungen ausführt. Mittlerweile bin ich ein großer Fan von „Pull“ (Ziehbewegungen) und freue mich so gar nicht mehr auf Push 😀 So kann es sich ändern, wirklich erstaunlich!

ftgzhIMG_20140810_141958

Ich trainiere mit diesem Kurzhantelset 20kg inkl. Koffer*

Nun wahrscheinlich das Interessanteste – das Ergebnis nach 7 Wochen Size Zero:

  • – 5,1 kg
  • -9 cm am Bauch
  • -5 cm an der Taille
  • -2 cm an den Beinen
  • -1 cm an den Armen
  • -3 cm am Po

Ich bin super zufrieden und stehe nun bei einer Gesamtabnahme von 41,8 kg seit 03. September 2013.

Mit Vollgas geht es in die letzten 3 Wochen, auch hier werde ich mich im Großen und Ganzen an den Ernährungsplan halten und jedes Training absolvieren!

Sportliche Grüße! :*

Advertisements

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. Änne sagt:

    Hallo!
    Hut ab für Deine Leistung!!!
    Du hast echt ganz toll abgenommen!

    Sag mal, in dem einen Frühstücksbild ist das Quark?
    Siehst so aus 😉 Aber Milchprodukte sind doch verboten oder?

    LG 🙂

    1. franzellii sagt:

      Dankeschön! Freut mich!
      Ja das ist Magerquark, davon kann man frühs 12 EL essen =) Wenn es mal etwas mehr war, war mir das nicht so wichtig, da ich ansonsten komplett auf Milchprodukte verzichtet habe. Liebe Grüße!

      1. Änne sagt:

        Und wie sieht es bei Light Käse oder Frischkäse aus, ist das erlaubt?

      2. franzellii sagt:

        Nein gar nicht 🙂

      3. Änne sagt:

        Danke für Deine schnelle Antwort 🙂
        Und womit ist das Mittagessen im 3 Bild überbacken? Und was ist das für ein Dressing zum Salat? Sieht Saulecker aus 😀

      4. franzellii sagt:

        Das ist brokkoli mit ei gebacken 🙂 kein Käse oder so! Habe nur frühs magerquark gegessen ab und an oder ein Schuss soja Milch Light verwendet. Salat mache ich immer mit Kürbiskernöldressing gemacht

  2. JeeJee sagt:

    Puuaah 🙂 das sieht alles so toll aus.
    Darf ich echt die Rezepte?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s