Zitronenmuffins

Ergibt 12-14 Muffins

Zutaten:

  • Papiermuffinförmchen

 

Zubereitung:

  1. Zwei der vier Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen
  2. die Eigelbe und die zwei anderen Eier mit dem Xucker (Xylit)* verrühren und mit dem Mixer schaumig schlagen
  3. den Backofen auf 150° vorheizen
  4. Backpulver, Sojamehl, Johannisbrotkernmehl*, Zitronenaroma und die geriebene Zitronenschale zur Masse hinzugeben und ebenfalls mit dem Mixer verrühren
  5. den Eischnee vorsichtig unterheben
  6. den Teig in die Papiermuffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 min backen
  7. mit der Stäbchenprobe testen, ob der Teig fertig ist

Die Muffins können mit Mandelblättchen dekoriert oder mit Obst und Sahne genossen werden. Sehr gut dazu passt auch die Schoko- oder Erdbeersoße von Waldenfarms. mit sahnesahne

20140424_143341


Hast du das Rezept nachgekocht? Benutze den Hashtag #franzelliisrezept auf Instagram und lass mich dein nachgekochtes Gericht sehen! Danke :*

Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Sabrina sagt:

    Irgendjemanden hab ich schon mal was dieses Xucker ist..
    Kannst du mir erklären wofür das ist und wo ich das bekomme? 🙂

    1. franzellii sagt:

      Xucker ist bei der lowcarbernährung ein zuckerersatz und süßt nahezu genauso wie normaler zucker nur mit weniger kcal und er lässt den blutzuckerspiegel nicht steigen.. es wird also kein insulin ausgeschüttet. Ich bestelle ihn im internet. Einfach mal danach schauen

      1. Sabrina sagt:

        Danke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s